ErfahrungsOrientiertes Lernen - Practitioner Ausbildung

In 4 Tagen zum echten Anwender

Wenn Sie selbst mit Werten, Einstellungen und Verhalten von Menschen arbeiten, dann kennen Sie die Herausforderung, nachhaltig Wirkung zu erzielen. Aktuelle Erkenntnisse der Hirnforschung und Neuro-Didaktik zeigen ganz deutlich:
Worte alleine sind dabei nur ein sehr eingeschränktes Mittel.

DIE IDEE:
Es gilt, mehr Sinne mit einzubeziehen, teilweise sogar den ganzen Körper. Aktivierung und Emotion – Erlebnis und Reflexion: Darin stecken viele Potenziale. Die Kunst dabei ist es, diese zu wecken und nutzbar zu machen. Und zwar egal mit welchem Material: ob mit professionellen Tools oder einfach nur mit Stühlen, Bällen, Papier oder den Teilnehmern selbst.

 Die Ausbildung: Methodenkoffer inklusive!

ErfahrungsOrientiertes Lernen (EOL) integriert viele hochwirksame Ansätze auf eine lebendige und erfrischende Art. Mit der METALOG® Methode haben Sie darüber hinaus einen Methoden-Koffer an der Hand, der es Ihnen ermöglicht, EOL in den unterschiedlichsten Bereichen ganz gezielt einzusetzen.

Auf Basis systemischer und lösungsorientierter Konzepte steht dabei der passgenaue Einsatz im Mittelpunkt. Ob in Seminaren, Workshops, Veränderungsprozessen, Konferenzen, Coachings, Beratungen oder Unterricht – die Menschen spüren den Unterschied.

 

Während der Ausbildung haben Sie Platz zum Experimentieren und zum Verinnerlichen der einzelnen Methoden. Bringen Sie jederzeit Ihre Fälle aus der Praxis mit ein und nutzen Sie die Möglichkeit zur Supervision. Gerade der fallbezogene Austausch mit Kollegen und den Trainern schafft Ihnen den richtigen Mehrwert.

Darauf dürfen Sie sich freuen - Ihr Nutzen:

  • Sie steigern Ihren Marktwert als Trainer
     
  • Sie bauen ihren Methodenkoffer aus und entwickeln sich zum Experten für erfahrungsorientierte Lernmethoden
     
  • Sie setzen Tools und verwandte Methoden souverän ein
     
  • Ihre Gruppen werden Sie lieben, denn EOL geht unter die Haut
     
  • mit dem EOL Arbeitsstil entlasten Sie sich als Trainer, denn Sie begleiten Ihre Gruppen in die Lernverantwortung

 

Fokussiert werden die Grundlagen des ErfahrungsOrientierten Lernens und der souveräne Einstieg in die wesentlich breiteren Möglichkeiten der METALOG®-Methode, als sie normalerweise genützt werden. Hiermit lassen sich alle Arten von Interaktionsaufgaben zielorientiert maßschneidern - mit oder ohne Metalog-Tools.

 

Ihr weiterer Vorteil:

Der Umfang dieses angebotenen Seminares entspricht zusätzlich auch dem Modul 1 der Ausbildung zum zertifizierten EOL Trainer von Metalog.  Dieses Seminar wird daher für die Ausbildung als Modul 1 angerechnet!

 

Inhalte EOL Practitioner Ausbildung:

 

  • Vom >Spiel< zum >>Lernprojekt<<: Tools wie die METALOG® training tools sind beim genaueren Hinsehen keine Spiele, sondern wirkungsvolle Interventionen für Gruppen. Wir zeigen Ihnen wie diese ihre wirkliche Kraft entfalten können und so zu einer Bereicherung für den Lern- und Gruppenprozess werden.
     
  • Die Kunst des Maßschneiderns (Isomorphie): Wir zeigen Ihnen wie Sie ein Tool für spezielle Inhalte und Zielgruppen so anpassen, dass diese in Ihrem Weltmodell abgeholt werden.
     
  • Tools flexibel einsetzen (polykontextuell): Sie lernen die Tools wirklich flexibel einzusetzen, denn jedes Tool ist für nahezu jeden Kontext einsetzbar.
     
  • Die 3 Schritte des Lernprojekts: Inszenieren – Durchführen – Bedeutung geben
     
  • Inszenierungskriterien & Sprache als Kooperationswerkzeug
     
  • Interventionen während des Lernprojekts: Was tun wenn die Gruppe feststeckt? Wir zeigen Ihnen eine Hand voll wirkungsvoller Interventionen während der Durchführung des Tools.
     
  • Training tools als Interaktionsmetaphern: Die Idee der Erickson’schen Metapher erweitert unseren Blick, denn jedes Tool kann als eigenes metaphorisches Universum betrachtet werden in dem sich jeder Akteur wieder findet.
     
  • Nachhaltigkeit erzeugen: Sie lernen mit dem Modell des 3phasigen Übergangs Brücken in den Alltag zu bauen und so den Praxistransfer zu erhöhen.
     
  • Tools ausprobieren und reflektieren: Sie erleben METALOG training tools aus der Teilnehmer und Trainerperspektive.
     
  • Praxisfälle: eigene Inszenierungen entwickeln, Lernprojekte durchführen
     
  • Supervision und Feedback
     
  • Arbeiten an eigenen Fällen

 

 

Zielgruppe: Trainer, Coaches, Berater, Pädagogen, Personal- und Organisationsentwickler, Ausbilder, Psychologen, Therapeuten und Interessierte an erfahrungsorientierten Lernkonzepten.

 

Die Eckdaten des Seminars
Trainerin

Anna Langheiter, Metalog LernPROzess-Trainerin sowie Erfahrungsorientiertes Lernen (Train-the-Trainer, Hospitation und Aufbauworkshop). Langjährige Erfahrung in der Anwendung von Erfahrungsorientiertem Lernen.

 

Termin
Dienstag 7. - Freitag 10. November 2017

Beginn: DI um 10 Uhr

Ort: Seminarlocation Raum Wien, voraussichtlich Schloßpark Mauerbach

...hier anmelden oder Interesse deponieren

Investition
EUR 1.950,- exkl. USt, zzgl. Tagungspauschale bzw Übernachtungskosten (empfohlen). Wir sind Ihnen bei der Buchung gerne behilflich.

Frühbuchervorteil durch unsere Aussendung verlängert! Bis zum 1.9.2017 erhalten Sie 200,- EUR netto Guthaben, gültig für das gesamte Neuland-Sortiment sowie für Metalog-Tools.

 

Stornobedingungen: Bei Modulausbildungen wie dieser können Sie bis 2 Monate vor Beginn jederzeit kostenlos stornieren, bei 2-1 Monat vorher schreiben wir Ihnen 70% gut, bis 2 Wochen vor Beginn erhalten Sie 50% Gutschrift, danach ist die volle Gebühr fällig. Die Nennung eines Ersatzteilnehmers/Ersatzteilnehmerin ist aber jederzeit möglich (muss jedoch bitte durch Sie direkt und schriftlich erfolgen).

 

Für weiterführende Fragen stehen wir Ihnen gerne auch telefonisch zur Verfügung: +43.1.889 84 51

 

Aktuelles | Produkte | Räume | Seminare | Tipps | Über uns | Kontakt | AGB | Impressum
Neuland & Co. GmbH, 1230 Wien, Valentingasse 20, Tel. 01/889 84 51, Fax 01/889 84 51 - 99

Wir liefern nur an gewerbliche Kunden.