Fit für 4.0

Digitale Tools und Methoden für Präsenztrainings

Sind Sie fit für 4.0? Wir sollen zukünftig kürzer, direkter, häufiger lernen. Wie passt das zum klassischen Präsenztraining? Was können wir anpassen? Und wo müssen wir neue Lernbedürfnisse aufnehmen, um nicht selbst zum Auslaufmodell zu werden?

Michael Ziereis gibt Ihnen ein Update zum Lernen 4.0 im Präsenztraining. Er zeigt an praxisbewährten Beispielen wie Sie neue digitale Tools und Methoden nutzen können, um den neuen Lernbedürfnissen gerecht zu werden. Dafür brauche Sie kein Vorwissen, sondern nur Lust auf Neues.
 

Darauf dürfen Sie sich freuen:

 

 
  • Sie können digitale Aktivierer aus der Hosentasche zaubern und direkt einsetzen.
     
  • Sie haben neue Ideen, wie Sie Ihre Trainings mit Smartphones und digitalen Tools bereichern können.
     
  • Sie kennen Tools die Ihnen das Vorbereiten von Trainingsmaterialien erleichtern.
     
  • Sie haben einen Plan B in der Tasche, falls die Technik mal streikt.

 

 

Inhalte:

1. Den passenden Zuschnitt finden

Der Lernbedarf Einzelner wird immer individueller. Vorab-Umfragen helfen Ihnen Schwerpunkte für die wertvolle Präsenzzeit richtig zu setzten.

2. Wissen vorlagern

Die Präsenzzeit ist kostbar – zu kostbar für die reine Wissensvermittlung. Deshalb üben wir Strategien und Tools, um kurze Wissensblöcke auch schon vor dem Training zur Verfügung zu stellen.

3. Trainingsmaterial erstellen

Eine Reihe von Tools unterstützt Sie dabei ihre Materialien effektiv vorzubereiten und sie unterhaltsam und einzigartig zu gestalten. Das reicht von der einfachen PowerPoint Vorlage bis zum eigenen Erklärfilm.

4. TeilnehmerInnen aktivieren

Sie bekommen praxiserprobte digitale Aktivierer mit denen Ihrer TeilnehmerInnen aktiv lernen.

5. Ergebnisse dokumentieren

Für die Zeit nach dem Training gibt es viele digitale „Helferlein“, die uns die Arbeit erleichtern und das Training nachhaltig bereichern können. Z. B. um mit wenig Aufwand ein Training zu dokumentieren, auf Knopfdruck eine professionelle Foto-Slideshow zu erstellen oder um einfach nur alle Flipcharts sauber zu fotografieren.

6. Das kleine Technik Einmaleins

Nie mehr Angst vor Beamer-, WLAN- und Technikausfällen!
 

                   

Zielgruppe:  Trainerinnen und Trainer

.... die neue Impulse für Ihr Präsenstraining suchen.

... die Lust haben neue digitale Tools und Methoden einzusetzen.

... die ihr Smartphone nicht nur für Mail und Kontakte nutzen wollen.

... die neugierig sind.

 

So läuft das Training ab:

  • Sie bekommen vorab Wissensnuggets, damit am Präsenztag viel Zeit zum Ausprobieren bleibt.
     
  • Im Seminar wird viel praktisch ausprobiert und selbst gemacht – wenig Musik von vorne!
     
  • Sie bereiten ein „Meisterstück“ für Ihr nächstes Training vor.
     
  • Videokonferenz-Nachbesprechung ca. 2 Monate nach dem Training.
    Was ist gut gelaufen? Wo gibt es noch Fragen?

Wir machen Sie fit!
 

Die Details des Seminars
Trainer

Michael Ziereis ist Trainer für neue Medien und mixt digitale Tools mit bewährten Seminarmethoden für Präsenztrainings. Um Wissen wirksam weiterzugeben, nutzt er die ganze Bandbreite digitaler Tools von LernApps bis zu Webinaren und Erklärfilmen. Ziel ist es, TeilnehmerInnen zu zeigen, wie
einfach und effektiv sich die digitale Welt ins Training integrieren lässt. Der Trainer, Blogger und Online-Trainings-Konzepter ist übrigens auch regelmässig Vortragender auf dem INSPIRATION Day.

 

Termin
Freitag, 24. November 2017 (limitierte Plätze)

Beginn: 9:30 Uhr, Ende ca 16:45 Uhr

Ort: Neuland-Haus, 1230 Wien
Wir legen wieder Wert auf eine intensive Kleingruppe. Die Plätze sind daher limitiert - melden Sie sich rasch an.

...hier anmelden

Investition
EUR 385,- exkl. USt. (Premierenpreis bis 15. Oktober)
In diesem Betrag sind die Seminarpauschale und benötigtes Material enthalten.


Für weiterführende Fragen stehen wir Ihnen gerne auch telefonisch zur Verfügung: +43.1.889 84 51

 

 Seminareckdaten: Wir legen Wert Ihre maximale Zeitnutzung in (wirklichen!) Kleingruppen. Aus diesem Grund sind öfter auch Wartelisten notwendig. Gleichzeitig sind Sie als Teilnehmer damit auch wichtiger als sonst - und wir ersuchen um Kenntnisnahme unserer Seminarbedingungen: Stornierungen bis 6 Wochen vor Beginn sind kostenfrei, bis 4 Wochen davor schreiben wir Ihnen 70% gut, danach ist die volle Seminargebühr fällig - wir bitten um Verständnis, dass wir zur ordentlichen Durchführung von offenen Seminaren keine Ausnahmen machen können. Die Nennung eines Ersatzteilnehmers/Ersatzteilnehmerin ist aber jederzeit möglich (muss jedoch bitte durch Sie direkt und schriftlich erfolgen).

Aktuelles | Produkte | Räume | Seminare | Tipps | Über uns | Kontakt | AGB | Impressum
Neuland & Co. GmbH, 1230 Wien, Valentingasse 20, Tel. 01/889 84 51, Fax 01/889 84 51 - 99

Wir liefern nur an gewerbliche Kunden.