Ein Herz fürs Team - Methodensammlung Team

70 griffbereite Methoden für Situationen in Teamentwicklungen

Methodensammlung für Teamworkshops und Teamentwicklungen - von Amelie Funcke und Gabriele Braemer

Oft entstehen in Teamentwicklungen Situationen, die zügig aufgegriffen werden sollten. Dazu haben Amelie Funcke und Gabriele Braemer eine Hands on-Sammlung von 70 praxiserprobte Methoden zusammengestellt, die aus dem Stand ausgewählt werden können, am richtigen Punkt ansetzen und den Prozess voranbringen.

Die Struktur orientiert sich sowohl an der Chronologie sowie an den zentralen Elementen eines normalen Workshops. Die Kapitel heißen:

-- Interessant beginnen
-- Herausfinden, was ist
-- Kreieren, was sein soll
-- Austausch initiieren
-- Themen bearbeiten
-- Transfer anstoßen
-- Bestärkend abschließen

Teamentwicklungen sind prozessorientiert. Die Praxis zeigt, dass zwar der Auftrag geklärt sein kann und der Workshop-Leiter sich nach bestem Wissen gründlich vorbereitet haben mag. Aber in der Durchführung können Themen oder Konflikte ans Licht kommen, die das Weitermachen unmöglich machen. Aus dieser Erfahrung heraus haben die Autorinnen für die jeweilige Situation passende Methoden zur direkten Anwendung aufbereitet, die das Rad der Teamentwicklung wieder zum Rollen bringen. Direkt zu Anfang beschreiben die Autorinnen grundlegende Hinweise zur Auftrags- und Rollenklärung, die helfen, bereits im Vorfeld des Workshops Probleme zu vermeiden.

Einige Methoden aus dem Buch:
--In The Dark Side of the Moon werden empfundene Störungen der aktuellen Teamsituation metaphorisch aufgedeckt, um damit weiterarbeiten zu können. Ressourcen sind auf der hellen Seite sichtbar, Hindernisse auf der Schattenseite.
--Oder: Das Riemann-Thomann-Modell dient als Basis, um das Team als Ganzes zu betrachten, seine Stärken und Entwicklungsfelder bewusst zu machen.
--Die Übung Teamwerte dient dazu, sich als Gruppe auf gemeinsame Werte zu verständigen.
--Durch intensives Nachfragen kommen mit der Wertstoffbohrung interessante Motive und Bedürfnisse zutage.
--Wenn im Workshop Konflikte aufbrechen sollten, die als unsichtbarer Schwelbrand vorhanden waren, kann der Leiter mit dem strukturierten Gesprächsverfahren Moderationsroute für Konfliktsituationen die Arbeitsfähigkeit des Teams wiederherstellen.
--Zur Weiterentwicklung von Arbeitsprozessen, wie beispielsweise die Zusammenarbeit zwischen Abteilungen, befragen Teilnehmer mit dem Fragenkatalog der Osborn-Checkliste ein Problem systematisch aus verschiedenen Perspektiven und generieren kreative Ideen.
--In der Flying Frisbee Factory erleben Teammitglieder am praktischen Beispiel, was agiles Zusammenwirken bedeutet und was notwendig ist, um die an das Team und sie selbst gestellten Anforderungen zu meistern.

Eine umfangreiche Sammlung farbiger Flipchart-Darstellungen dient als Ideengeber und verhilft zu schnellem Verständnis. Sie können in der Workshoppause vom Moderator auch einfach übernommen werden.
Als digitale Zusatzleistung können diverse Arbeitsblätter sowie Grafiken aus dem Buch als Download-Ressourcen heruntergeladen und direkt eingesetzt werden. Z.B. sind die Instruktionstexte, Rollenbeschreibungen und Faltanleitungen zur Frisbee Factory online abrufbar.

312 Seiten, kartoniert

Zu diesem Produkt habe ich eine Frage an Neuland.


Neu

 Produkt
Preis 

Ein Herz fürs Team - Methodensammlung Team


Art. 64273, Preis per Stück, Lieferzeit: Standard

46,50

51,15
       
 Stück in den Warenkorb
oder auf den Merkzettel

Aktuelles | Produkte | Räume | Seminare | Tipps | Über uns | Kontakt | AGB | Impressum
Neuland & Co. GmbH, 1230 Wien, Valentingasse 20, Tel. 01/889 84 51, Fax 01/889 84 51 - 99

Wir liefern nur an gewerbliche Kunden.